THERMAE & SPA

Ein Urlaub im Hotel Tritone garantiert Ihnen Heilbehandlung und Wohlbefinden: hierfür bieten wir ein modernes Thermalzentrum und eine Spa auf “dem letzten wissenschaftlichen Stand”. Die ständige Anwesenheit eines Kurarztes, die Fachkenntnis unserer Mitarbeiter und die Qualität unserer Produkte garantieren Ihnen, dass Ihr Aufenthalt bei uns ein Erfolg wird! Wir sind eines der wenigen Hotels mit 4 eigenen Thermalquellen auf dem eigenen Gelände: unser Fango und unser Thermalwasser sind mit einem Zertifikat ausgestattet.

Unsere Sonderangebote

Die Heilwirkung der Thermalkuren ist heute wissenschaftlich nachgewiesen; es ist das Fango und das Thermalwasser, was Abano Therme über Jahrhunderte in der ganzen Welt bekannt gemacht hat. Eine Kur mit Zertifikaten, die den Gästen des Hotels zum Wohlbefinden verhilft.

DIE WELT DER THERMEN

“Salus per Aquam” d.h. Gesundheit durch Wasser; seit jeher hat Wasser, als Unterstützung bei der Heilung in der Menschheitsgeschichte eine große Rolle gespielt: rheumatische Erkrankungen, Atemwegserkrankung, Hauterkrankungen usw.

Das Thermalwasser bildet sich in den kleinen Dolomiten. Es sinkt bis zu 3000 Meter ab und beginnt seine lange Reise von ca. 25-30 Jahren, um dann im Euganäischen Thermalbecken mit einer Temperatur von 87° wieder aufzusteigen.

Während dieser Reise reichert es sich mit wertvollen Substanzen an ( Kalium, Natrium, Magnesium, Jod und Kieselsäure) Ein warmes, heilendes, mineralhaltiges Wasser: eine wertvolle Quelle für die Gesundheit; bereits die alten Römer erkannten seinen Wert und machten das Euganäische Thermalbecken (27 v.Chr.-14 v.Chr.) unter der Herrschaft Kaiser Augustus zu einem florierenden Kurort.

Schon ein einfaches Bad in unserem Thermalwasser hilft Stress zu beseitigen und in der warmen, entspannenden Atmosphäre kommen Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht.
ist als Thermalbehandlung wohl die bedeutendste Quelle für die Gesundheit; ein Heilverfahren ohne Nebenwirkungen und Medikamente. Aus der Verbindung des natrium-bromhaltigen Thermalwassers mit einer Tonerde aus den Seen von Lispida und Arquà entsteht unser Thermalfango. Erst nach einem langen, natürlichen Reifungsprozess in speziell dafür eingerichteten Becken, kommt er bei der Fangobehandlung zum Einsatz.

Während seiner zwei- bis dreimonatigen Reifezeit wird der Fango ständig mit einem gleichmäßigen Thermalwasserzulauf stimuliert, wodurch er seine chemisch physischen Eigenschaften verändert. Der Ablauf der Fangobehandlung erfolgt in 4 Schritten: der Gast wird in der entspannenden Atmosphäre des Fangozimmers empfangen. Dort wird der Fango mit einer Temperatur von ca. 38° bis 40° auf die, vom Arzt vorgegebenen Körperteile aufgetragen. Eine Behandlung dauert, je nach ärztlicher Verordnung fünfzehn bis zwanzig Minuten; während dieser Zeit wird der Gast zugedeckt und kann sich entspannen. Nach Ablauf dieser Zeit wird der Fango entfernt und es folgt eine Dusche mit Thermalwasser, das mit Ozon angereichert wurde. Anschließend nimmt der Gast ein ca. 10minütiges warmes Thermalwasser-Bad, was ebenfalls mit Ozon angereichert ist. Das Wasser hat fast Körpertemperatur (36° bis 38°). Die Behandlung endet mit einer Ganzkörper-Massage, die Muskeln und Nervensystem aktiviert.

Therapeutischer Einsatz: Die Fangotherapie wird heute für immer mehr Pathologien empfohlen und verschrieben; der Haupt-Einsatzbereich sind Beschwerden des Bewegungsapparates: Arthrose, Arthritis, rheumatische Beschwerden, altersbedingte Knochenveränderungen, Gischt und die Folgen von Traumata. Sehr große Erfolge können bei der Nachbehandlung von Knochen-Trauma und Knochen-Brüchen verzeichnet werden. Es wurden auch bedeutende Erfolge der Fangotherapie bei Schwangerschaftsbeschwerden und Post-Partum-Beschwerden (Schwellungen, gestörte Nieren-Funktion, Hautflecken und Haarausfall), sowie bei Entzündungszuständen, Allergien, Immunschwäche und Hautveränderungen (Dermatitis und Dermatose) verzeichnet.

Eine Heilmassage für eine Reihe von Probleme; sie wird gezielt eingesetzt und kann als Tiefenmassage oder Oberflächenmassage erfolgen. Die Massage verbessert die Durchblutung, strafft die Muskeln und verleiht ein allgemeines Wohlbefinden.

Die Physiotherapie ist für alle Beschwerden geeignet, die auf ein Muskel- oder Gelenktraum zurückzuführen sind, bzw. die ihren Ursprung in einer nicht korrekten oder ungesunden Körperhaltung, bzw. in allgemeinen Schmerzzuständen haben.

Die Bewegung im Thermalschwimmbad unterstützt die Wiederherstellung des Gleichgewichts und fördert den Heilungsprozess.

RÖMISCHES THERMAL-SAUNA-ZENTRUM

Im Hotel Tritone können Sie die Atmosphäre und die Emotionen der antiken, römischen Thermen erleben. Wir haben in unserem Zentrum das Ambiente der antiken Thermal-Bäder nachgebaut und dabei die damals geltenden Vorgaben respektiert, die eine Unterteilung der Räume vorsah und die Wärme des Hypocausius nutzte.

Die RÖMISCHEN THERMEN sind täglich geöffnet und der Zutritt ist kostenlos

LACONICUM – römischer, trockener Schwitzraum 65°C

Das spontane, intensive Schwitzen bewirkt eine natürliche Entschlackung und Ausscheidung von Toxinen. Der Reiz durch natürliche Wärme schützt vor zahlreichen, körperlichen Dysfunktionen und hilft sie zu beseitigen: Verdauungsapparat, Leber, Darm, Pankreas und Magen

DIE BELEBENDE SEEROSE

Warme Ninfea“ mit belebender Massage und anschließender, angenehmer Beregnung mit natürlichen Essenzen der Maracuja und Chromotherapie mit Tropen-Wirkung. „Kalte Ninfea“ mit Wasserstrahl, kaltem Nebel und erfrischenden, natürlichen Minzessenzen und blauer Chromotherapie für die Energie

DER KNEIPP-PFAD

Eine Wasser-Heilmethode, die auf Temperaturunterschieden basiert: eine Wohltat für Blutgefäße, Nerven, Muskeln und die inneren Organe

CALIDARIUM – warmes Dampfbad 45/48°C

Warmer Dampf führt der Haut Feuchtigkeit zu, reinigt die Poren und verbessert die PH-Wert Regulierung. Außerdem unterstützt er die Funktion der oberen Atemwege

RELAX-ZONE mit Chromo- und Aromatherapie

Sitzmöbel aus Naturstein mit einem offenen Solarium, Chromotherapie und Naturessenzen

FINNISCHE SAUNA

Die hohe Temperatur stimuliert die Thermoregulierung des Organismus und bewirkt eine starke Schweißproduktion. Dadurch werden die Poren geöffnet und Toxine ausgeschieden. Es führt zu einer Straffung des Muskelgewebes und unterstützt das Herz-Kreislauf-System

Eine tausend Jahre alte Entdeckung ...
Die römischen Thermen waren authentische “Vergnügungsorte”; Orte, wo man sich traf und Bekanntschaften machte. Sie waren Gesundheitstempel, Kunst- und Kulturorte, wo die Menschen auf der Suche nach Ihrem Inneren waren und die Seele baumeln ließen.
Das Geheimnis war die Heilkraft der Wärme, die durch die bekannten, römischen Öfen, die sogenannten Hypocausis, produziert wurde. Dies waren technisch hoch ausgereifte, thermohydraulische Anlagen, die durch Holzkohle gespeist wurden. Das so erzeugte warme Wasser floss für die Bäder direkt in die Wannen, während der Wasserfluss durch die Vernetzung von Kanälen die Fußböden und Wände der einzelnen Räume erwärmte. Die Wärme, schon seit immer ein Bedürfnis des Menschen, war schon damals der Grundstein der römischen Thermen. Über die Bioklimatologie und die Wärmeverabreichung mit unterschiedlichen Temperaturen und in unterschiedlichen Räumen konnte man überraschende, gesundheitliche Vorteile verzeichnen sowie einen Zustand der Entspannung und des allgemeinen Wohlbefindens erreichen. Die architektonische Aufteilung in den Thermen, erfolgte nach einem festen Schema - der Aufenthalt um den Hypocausis, die Wärmequelle. Der Raum, der dieser Wärmequelle am nächsten war, war das Laconium, wo das eigentliche Schwitzbad, dank der großen Hitze stattfand; der angrenzende Raum war das Calidarium, wo man warm badete und ein Dampfbad nahm. Etwas weiter entfernt war das Tepidarium, ein Ort mit einer gemäßigten Wärme. Hier verweilte man, um sich nach dem Warmbaden zu entspannen und um den Organismus wieder langsam auf die normale Körpertemperatur abkühlen zu lassen.

Schönheit und die Ewigkeit sind ein und derselbe Spiegel; wir sind die Ewigkeit, wir sind der Spiegel
(Kahlil Gibran)

AYURVEDA UND ORIENTALISCHE BEHANDLUNG

Es ist viel mehr als nur eine Massage: langsame und gezielte Bewegungen, eine Methode für Harmonie und das innere Gleichgewicht; der Fluss der Lebensenergie wird wieder aktiviert. Von Ayurveda, der jahrtausend alten indischen Medizin, über die orientalische Behandlung für das innere Gleichwicht, bis hin zur Antistress-Behandlung und der Fuß-Reflex-Massage, die Verspannungen löst und dem gesamten Organismus neue Energie verleiht.

THALASSO SPA

Le proprietà curative delle alghe sono note da secoli. In esse, infatti, si racchiudono per osmosi tutte le principali sostanze contenute in quello straordinario serbatoio di vita che è l’Oceano: minerali, oligoelementi, acidi grassi, vitamine, proteine ed amminoacidi.

Die heilende Wirkung der Alge ist seit Jahrtausenden bekannt. Sie trägt das physikalische Energieprinzip der Osmose in sich und ist mit ihren wertvollen Inhaltstoffen wie Mineralien, Spurenelemente, Fettsäuren, Vitaminen, Proteinen und Aminosäuren eine konzentrierte Lebensform aus dem Ozean. In unserer Thalasso-Spa bieten wir Ihnen eine Kosmetiklinie: hier kommen Algen und Substanzen aus dem Meer der Bretagne zum Einsatz; diese Gewässer zählen zu den saubersten der Welt. Dank einer Verarbeitung innerhalb 24 Stunden nach der Ernte, bleiben die wertvollen Inhaltstoffe unverändert erhalten.

KOSMETISCHE-BEHANDLUNG

Unser modernes Kosmetikzentrum, bietet eine große Auswahl an kosmetischen Behandlungen; nicht nur für das Gesicht, sondern auch für den ganzen Körper werden wir den Ansprüchen unserer Gäste gerecht. Spezielle Behandlungen für jeden Hauttyp, für die junge oder die reife Haut. Mit der Behandlung pflegen Sie nicht nur die Haut, sondern beseitigen auch kleine Schönheitsfehler und verlangsamen den Alterungsprozess. Stoß-Therapien bei kleinen Schönheitsfehlern durch Zellulitis bzw. um die Zeichen der Zeit zu beseitigen.

T-Line

Unsere komplette Kosmetiklinie für Körperpflege und Kosmetikbehandlung für den Körper und das Gesicht. Aus der Verbindung von Forschung, Natur und antiken Traditionen entsteht diese moderne Linie; langjährige Erfahrung hat sie zu einem Spitzenprodukt gemacht.

Spezifische Behandlung des Gesichts und des Körpers mit natürlichen Substanzen führen der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe zu und geben ihr ein samtiges Aussehen. Die Produkte der Linie T-LINE sind für jeden Hauttyp und jedes Alter geeignet; dank ihrer einzigartigen Formel sind sie leicht, fetten nicht und werden sofort von der Haut aufgenommen

T-LINE GESICHT
Linie für die Feuchtigkeit
Linie für empfindliche Haut
Linie Anti-Age für die reife Haut
T-LINE GESICHT FOR MAN
Belebende Feuchtigkeitslotion
Beruhigende After Shave-Lotion
T-LINE KÖRPER
Lotion mit Mandelöl
Feuchtigkeits-Creme
Straffende Anti-Zellulitis-Creme
Anti-Zellulitis-Creme bei kleinen Schönheitsfehlern
Handcreme
Erfrischende Fuß-Lotion
LINIE SHAMPOON UND DUSCH-GEL
APONI FONTES
Thermalwasser, reich an Mineralsalzen der T-LINE-Linie; als Körperspray zur Hautstraffung

FARMOGAL

Farmogal Cosmetics Sciences, ein modernes Unternehmen, dessen Kosmetik- und Pflegeprodukte nach den neuesten Forschungsergebnissen entstanden. Ein Erfolg, der auf großem Einsatz, Forschung und hohen Qualitätsstandards beruht. Ausgestattet mit dem Zertifikat UNI EN ISO 9001 für die Qualität und UNI EN ISO 14001 für das Ambiente.


Es besteht bereits seit Jahren eine Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen. Daher können wir unseren Gästen eine reiche Auswahl dieser Pflegeprodukte anbieten; geeignet für jeden Hauttyp werden sie auch den höchsten Ansprüchen gerecht.


In unserer Boutique können Sie alle, von unseren Kosmetikerinnen eingesetzten Produkte kaufen: ihre ganz persönliche Schönheitspflege können Sie auch zu Hause fortsetzen!


Sie können sich einem kostenlosen Hauttest unterziehen, damit die richtige Behandlung speziell für ihren Hauttyp gewählt werden kann.